Image Hosted by ImageShack.us Fernando Torres
[=>Start<=] [=>Archiv<=] >Gästebuch< =>Kontakt<=

~Links~

[Chillen am Rhein]

Am 12.10.2006 wollten Laura und ich uns ganz gemütlich an den Rhein setzten und nen bisschen chillen.Naja aber das hat mal wieder nicht lange angehalten!Nach kurzer Zeit setzte sich ein netter 18jähriger Bauarbeiter namens Sebastian in unser Blickfeld.Das kam Laura natürlich sehr gelegen^^Nach seiner Mittagspause machte er sich wieder auf den Weg.Da die beiden sich schon ne Zeit angelächelt haben gab Laura jetzt keine ruhe mehr...Also gingen wir Sebastian hinterher den wir aber nach kurzer Zeit verloren hatten.Aber schnell hatten wir dann eine Baustelle in der Richtung in die er gelaufen ist gefunden doch es war keine Spur von ihm zu sehen!Deswegen liefen wir an der in frage kommenden Baustelle in der Hoffnung ihn durch die Planen zu sehen mehrmals vorbei.Dann sieht man natürlich immer die gleichen Arbeiter die einen schon komisch angucken...aber was tut man nicht alles...nach so 2 Stunden haben wir in dann zufällig wiedergesehen.Die beiden haben dann schnell ein paar Worte gewechselt und sich für den Arbeitsschluss verabredet.In der verbliebenen Zeit gingen wir nosch schnell los und kauften ein Gebuststagsgeschenk für Anna.Danach hatten wir jedoch noch Zeit und haben uns dann auf eine Treppe in der Nähe der Baustelle gesetzt.Darauf kam dann natürlich Sebastian vorbei und hat wahrscheinlich gedacht wir hätten dort die ganze Zeit auf ihn gewartet!Naja wir unterhielten uns mit ihm und fuhren dann nach Hause...

Mal sehn ob sich der ganze Aufwand und die Km um die Baustelle gelohnt haben...! 

 

 

 

[-204-]

Eines Tages traf ich mich mit Laura in Wiesdorf...dann schrieb ihr ihre Freundin Vio eine SMS und fragte ob sie Zeit hat.Da wir beide schon im Bus saßen trafen wir uns dann zu 3.Nach einer Zeit wussten wir nicht mehr was wir machen sollten,so gingen wir zum Busbahnhof und suchten uns einen Bus mit dem noch keiner von uns 3 gefahren ist. Da die 204 für uns gerade passend stand stiegen wir ein...Es war schon dunkel und wir warteten bis eine Haltestelle kam wo 2 Busse fahren damit wir auch wieder zurück kommen.Als wir die letzten im Bus waren rief der Busfahrer nach hinten zu uns:"Wo wollt ihr denn hin?" wir antworteten:"Wissen wir nicht".Dann ging Laura nach vorne zum Busfahrer und redete mit ihm der sagte ihr dann,dass das der letzte Bus ist der für diesen Tag diese Strecke fuhr und das die letzte Haltestelle der Friedhof ist wo nur noch Tote sind...Der Fahrer bot uns dann an uns als Dienstfahrt wieder zurück zum Bhf zu bringen!Wäre dieser nette Mann nicht gewesen hätten wir dann allein am Friedhof gestanden und nicht gewusst wie wir wieder wegkommen!





Gratis bloggen bei
myblog.de